Über

Foto: Alex Lipp

Was mich ausmacht

Humor und der Wunsch nach Klarheit. Ich mag es, das Leben und seine tieferen Schichten zu erforschen. Das Bedürfnis nach eigener Entwicklung und Menschen in ihrer Entwicklung zu unterstützen, begleitet mich auf meinem Lebensweg. Kreativität und Authentizität sind mir dabei sehr wichtig.

Referenzen

VHS Hamburg

Glückstädter Werkstätten

Verband für Turnen und Freizeit e.V.

fit und pfiffig

MEINE GESCHICHTE


Jeder Mensch macht in jedem Augenblick seines Lebens das Beste, was er für sein Leben tun kann.

Marshall B. Rosenberg


Ich bin in Hamburg geboren und aufgewachsen. Nach dem Abitur habe ich während meiner Schauspielausbildung 1996 die Diagnose Multiple Sklerose bekommen. Das hat meinen weiteren Lebensweg geprägt. Trotz der Prognose von Ärzten, dass ich bald im Rollstuhl sitzen würde, habe ich meine Schauspielausbildung in Hamburg 1999 erfolgreich beendet.


Durch meine Tätigkeit als Schauspielerin und die Multiple Sklerose bin ich 2004 auf die Alexander-Technik gestoßen, ein Weg zur mehr Achtsamkeit und Gesundheit.


Ich beschäftige mich seit 2010 intensiv mit dem tibetischen Buddhismus in Form von Meditation, Achtsamkeitspraxis und Studienkursen. Wichtige Lehrer sind für mich Pema Chödrön, RinguTulku und Lama Dawa.


2014 bin ich zum ersten Mal mit der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) in Berührung gekommen. Für mich das fehlende Puzzlestück in meinem Leben, um ganz zu werden. Ich habe nach zahlreichen Workshops und Übungsgruppen meine GFK Trainer Ausbildung in Hamburg gemacht.


Die GfK begleitet mich täglich durch die Höhen und Tiefen des Lebens und verbindet mich immer wieder neu mit dem, was in mir und anderen wirklich lebendig ist.

Wer nach außen schaut, träumt. Wer nach innen schaut, erwacht.

C.G. Jung